Öffnungszeiten

Vormittags

Mo-Fr: 08:00-12:00

Nachmittags

Mo und Do: 14:00-18:00

Di:15:00-19:00

 


 

Bei akuten Schmerzen
bieten wir Ihnen täglich
eine Notfallsprechstunde
zwischen

08:00 und 08:30

 

Kontakt

Telefon: 02304/13200

Fax: 02304/15145

Mikroskop

zur Behandlung von feinsten Gewebeschäden

 

 

Mit Hilfe diese elektronischen Mikroskops ist es dem Zahnarzt möglich Behandlungen der feinsten Äderchen vorzunehmen. Dies kann z.B. bei Wurzelbehandlungen, chirurgischen Eingriffen oder zahntechnischen Behandlungen erforderlich sein. Dazu wird das Mikroskop direkt über dem geöffneten Mund des Patienten platziert. Der Zahnarzt schaut während der Behandlung durch die Okkulare im oberen Bereich und führt somit auch die Instrumente während er durch das Mikroskop schaut. Diese Methode erfordert eine umfassende Zusatzausbildung damit das feine Gewebe dabei nicht geschädigt wird.

Die Assistenten des Zahnarztes haben über einen angeschlossenen Monitor ebenfalls die Möglichkeit den Fortschritt der Behandlung zu verfolgen und ihre Arbeit entsprechend durchzuführen. Darüber hinaus ermöglicht das Mikroskop die Aufzeichnung der Behandlung per Video.

 

 

zurück zur Übersicht